jonsonglobetrotter.de
Aktuelle Zeit: 22 Okt 2017, 03:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22 Mär 2017, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26 Feb 2017, 19:50
Beiträge: 40
Wohnort: Oberpfalz
Habt Ihr da kein Problem im Winter mit den LPG-Tankflaschen? Da ist doch meist mehr Butan-Anteil drin und es verdampft nicht mehr unter 0°C?

_________________
Gruss Thomas

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22 Mär 2017, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03 Okt 2013, 12:58
Beiträge: 178
Wohnort: Peiting/unterwegs
Nach meinem Laienwissen gibts ein "Wintergas" in einer anderen Zusammensetzung,
so 40/60 oder 60/40 Mischung, ich tank halt einfach und verlass mich drauf,
wie beim "Winterdiesel" auch. Hatte bis jetzt keine Probleme damit, im Brösel wars
auch bei Minusgraden warm. Die Butankartuschen vom Kofferkocher kann ich natürlich im Winter vergessen...

_________________
Zahme Vögel singen von Freiheit, wilde Vögel fliegen....
Freilaufende Hühner wollen keinen Käfig...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22 Mär 2017, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17 Aug 2016, 11:57
Beiträge: 160
Wohnort: Münnerstadt
hey,
es gibt eine sogenanntes Wintergas 90/10 oder 95/5 dann mit hohen Propan anteil

das 60/40 ist das normale LPG Gas

bei der Gasfachfrau gibt es eine Liste auf der Webseite da stehn alle "Wintergastankstellen" drauf, viele haben das ganze Jahr das 95/5

gruß ich der Hessi

_________________
Du siehst die Blumen nicht die duften,
Du kannst nur arbeiten und schuften
und hinter Dir da grinst der Tod,
todgeackert Du Idiot !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22 Mär 2017, 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17 Aug 2016, 11:57
Beiträge: 160
Wohnort: Münnerstadt
Frau Zugvogel hat geschrieben:
Nach meinem Laienwissen gibts ein "Wintergas" in einer anderen Zusammensetzung,
so 40/60 oder 60/40 Mischung, ich tank halt einfach und verlass mich drauf,
wie beim "Winterdiesel" auch. Hatte bis jetzt keine Probleme damit, im Brösel wars
auch bei Minusgraden warm. Die Butankartuschen vom Kofferkocher kann ich natürlich im Winter vergessen...


wenn du immer normal Tankst im Winter haste irgendwann nur noch Buttan drinn und das kann wenns kalt wird einfrieren,
dann stehste mal in der Nacht und die Heizung geht aus,
oder du hast eine Gasflaschen Heizung verbaut oder deine Gasflasche steht im "Innenraum" geschützt vor kälte

_________________
Du siehst die Blumen nicht die duften,
Du kannst nur arbeiten und schuften
und hinter Dir da grinst der Tod,
todgeackert Du Idiot !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23 Mär 2017, 00:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03 Okt 2013, 12:58
Beiträge: 178
Wohnort: Peiting/unterwegs
Die Gasflasche steht ganz normal innen im Gasfach, Heizung
ist eine Truma.
Ich gehe davon aus dass im Winter die Tankstellen LPG
In "Wintermischung" haben, Hinweisschilder darauf hab
ich bis jetzt an den Tanksäulen keine gesehen.

_________________
Zahme Vögel singen von Freiheit, wilde Vögel fliegen....
Freilaufende Hühner wollen keinen Käfig...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23 Mär 2017, 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17 Aug 2016, 11:57
Beiträge: 160
Wohnort: Münnerstadt
Frau Zugvogel hat geschrieben:
Ich gehe davon aus dass im Winter die Tankstellen LPG
In "Wintermischung" haben,.


es gibt keine Wintergasmischung
es sind einzelen Tankstellen die das 90/5 haben
anspruch darauf hat keiner

denn für die die es gedacht ist, die brauchen kein Wintergemisch,
PKW die auf LPG fahren saugen das "Gas" flüssig an und es wird erst in ein Verdampfer Gasförmig
und wenn die Plörre net geht weil gefroren dann fahren sie auf Benzin genau so wie sie starten und erst durch das warme Kühlwasser das durch den Verdampfer geleitet wird wird es eben Gasförmig

Wichtiger unterschied
AutoTank saugt unten an flüssig
Womo zum Heizen und Kochen saugt oben ab Gasförmig

_________________
Du siehst die Blumen nicht die duften,
Du kannst nur arbeiten und schuften
und hinter Dir da grinst der Tod,
todgeackert Du Idiot !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23 Mär 2017, 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09 Jan 2015, 21:09
Beiträge: 109
Wohnort: uff de gass
Moin Hessi,
es gibt doch bei den LPG Gas Tankstellen eine Sommer- und eine Wintermischung.
Die Sommermischung besteht aus 60:40 (Butan:Propan) und die
die Wintermischung besteht aus 40:60 (Butan:Propan)
http://www.vialle-in-deutschland.de/mus ... im-sommer/

Es gibt aber ca. 100 LPG-Tankstellen in Deutschland, die zu 100 % Propan oder 95% Propan und 5 % Butan das ganze Jahr verkaufen.
http://www.gasfachfrau.de/PDF/Tankstell ... amping.pdf

Gruß Werner

_________________
manche reden drüber, manche machen es!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23 Mär 2017, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17 Aug 2016, 11:57
Beiträge: 160
Wohnort: Münnerstadt
wewi24 hat geschrieben:
Moin Hessi,
es gibt doch bei den LPG Gas Tankstellen eine Sommer- und eine Wintermischung.
Die Sommermischung besteht aus 60:40 (Butan:Propan) und die
die Wintermischung besteht aus 40:60 (Butan:Propan)
http://www.vialle-in-deutschland.de/mus ... im-sommer/

Es gibt aber ca. 100 LPG-Tankstellen in Deutschland, die zu 100 % Propan oder 95% Propan und 5 % Butan das ganze Jahr verkaufen.
http://www.gasfachfrau.de/PDF/Tankstell ... amping.pdf

Gruß Werner


genau und das ist ja das problem egal ob du 60/40 oder 40/60 tankst
es ist ein hoher Anteil an Butan drinn der einfach nicht verdampft wenn es unter ca +3 grad geht
einen Auto ist das egal weil es eben flüssig ansaugt

und das mit der Takstellenliste hatte ich ja schon geschrieben bei der Gasfachfrau

gruß ich der Hessi

_________________
Du siehst die Blumen nicht die duften,
Du kannst nur arbeiten und schuften
und hinter Dir da grinst der Tod,
todgeackert Du Idiot !


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23 Mär 2017, 20:55 
Offline

Registriert: 05 Jul 2012, 11:47
Beiträge: 115
Wohnort: Northampton
Bei so niedrigem Druck wie bei Propanflaschen (8 bar) seh ich keine Probleme mit dem Umfüllen.
Das wird lustiger bei CO2 mit 50 bis 60 bar und dann gefährlich bei Sauerstoff mit bis zu 300 bar.
Ich fülle auch Sauerstoff um, sogar mit Umfüllpumpe.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum