jonsonglobetrotter.de
Aktuelle Zeit: 27 Apr 2018, 07:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wassersammler am Dach
BeitragVerfasst: 24 Mär 2018, 13:36 
Offline

Registriert: 24 Mär 2018, 13:26
Beiträge: 3
Moin, da habe ich gerade bei diversen Regenschauern in Portugal drüber nachgedacht. Bei einem Koffer würde ich von Anfang an GFK-Leisten oben als "Wasserbecken" draufbauen und das Wasser in ein Rohr abfließen lassen und bei Bedarf umleiten, Filtern und einspeisen. Aber bei einem Kastenwagen? Wenn jemand eine Idee hat - würde mich interessieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wassersammler am Dach
BeitragVerfasst: 27 Mär 2018, 09:25 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12 Jul 2011, 15:12
Beiträge: 1781
Wohnort: München
Wassersammler auf einem Kastenwagen ist sicherlich genauso machbar..

_________________
Be free.... See you on the road


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wassersammler am Dach
BeitragVerfasst: 27 Mär 2018, 19:55 
Offline

Registriert: 24 Mär 2018, 13:26
Beiträge: 3
Ich denke gerade darüber nach, meine Solar-Power zu erweitern und dafür meine Paneele nicht direkt auf's Dach, sondern auf einen Gepäckträger zu montieren. Man könnte zwischen Gepäckträger und Paneele eine flache Kunststoffwanne (wie eine Entwicklerschale aus dem Fotolabor früher) montieren mit Abfluss, an den man bei Regen einen Schlauch und Kanister anstöpseln könnte. Hm.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wassersammler am Dach
BeitragVerfasst: 28 Mär 2018, 07:22 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12 Jul 2011, 15:12
Beiträge: 1781
Wohnort: München
Sozusagen doppelte Funktion... Aber die Wanne musst du saubermachen können wegen Laub usw...

_________________
Be free.... See you on the road


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wassersammler am Dach
BeitragVerfasst: 16 Apr 2018, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21 Feb 2012, 13:04
Beiträge: 118
Wohnort: am Chiemsee
Ich hab eine Art Zisterne an meinem eher abgelegenen regelmäßigen Standplatz
in den bayrischen Bergen, wo die Luft und der Regen gering belastet sind.
Das funktioniert prima, vielleicht deswegen, weil es ruhig steht und
weil die Regenmenge erheblich ist(4m/J), da ist das auch "selbstreinigend".
In einem Rechen werden die schwimmenden Partikel abgeschieden.
In dem Tank setzen sich die schweren Pflanzenpartikel ab und
das über einen Schlauch zum Wohnmobil geführte Wasser ist sauber.

Auf dem Fahrzeug und unterwegs würde ich das nicht machen wollen,
was man da alles für Dreck aufsammelt. Dazu kommt noch die geringe Regenmenge
in südlichen Überwinterunsgefilden, die das System schnell verdrecken läßt.

Ich hab hier mal nach der Ankunft im Süden mit dem Schlauch aufs Dach gesprüht,
als ich die Fenster abgespült hab, was da für eine grau-braune Brühe runter kam ...


nee !

_________________
brumm, ergo sum > ich fahre, also bin ich


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum