jonsonglobetrotter.de
Aktuelle Zeit: 23 Okt 2017, 08:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die Frage der Zukunft
BeitragVerfasst: 07 Mär 2017, 17:29 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12 Jul 2011, 15:12
Beiträge: 1564
Wohnort: München
Wie die meisten ja wissen, bin ich ab und an mal bisschen mobil unterwegs.. Irgentwie ist mir mein Anhänger ( zumindest der Aufbau ) ans Herz gewachsen.. Für die nächsten geplanten längeren Reisen ergeben sich nun mehrere Probleme..
Anhängergespann verschiffen... :mad: :motz: Bääääh....
Mit dem Anhänger nach Island... :motz: :motz: :wack:
Unimog als Wohnung ausbauen... :idee: :spiel: :spiel: :eek: :lol:
Meinen 6,2 Meter langen Aufbau auf einen Allrad Laster ( 2 Achser (( 3 Achser .. Volvo N 10 )) ... :ohmy: :ohmy: :totlach: ) draufbasteln.
Aus meinem Aufbau ne Wechselbrücke bauen und auf nen 500 Ps 2 Achser BDF Fahrzeug aufnehmen..V 8 natürlich ( wegen der Frau ).. :wub:

Am liebsten wäre mir ein 2 Achser Allrad mit n paar Ps und ich fuddel meinen 6,20er Koffer da drauf.... Aber der Radstand... Selten. selten. selten. Neufahrzeug scheidet wegen zuviel Elektronik Gerümpel aus...
Ach ja.. Das "Gerät " sollte die Kugel einmal umrunden können.... Die dritte Weltumrundung nimmt ( zumindest im Kopf ) Formen an..

Was tun?

Suche 2 Achs 4x4 für 6,20er Koffergrösse. Am besten MAN/ Scania mit nem richtigen Motor und Bumbs..

_________________
Be free.... See you on the road


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Frage der Zukunft
BeitragVerfasst: 08 Mär 2017, 00:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04 Mär 2017, 15:05
Beiträge: 64
Wohnort: 907.. Fürth
Schwierig, vor allem 500 PS und 4x4, sehr selten.

Nicht ganz so stark, aber schau mal bei John Staaling in Dänemark rein. Er hat ein paar Scania 113 4x4
http://www.staaling.dk/brugt/lastbil/scania-113-4x4-militaerbiler-1992-4918

Oder hier was zum blättern: http://www.trucks.nl/de/gebraucht-lkw-home/suchen/?category=trck&yearuntil=2007&axl=4x4
Der auf der 2. Seite, fast unten, als Renault GLR 310 bezeichnete 4x4 ist aber ein seltener Scania T113 H. Zugegeben, ein bisschen runtergekommen.
Es könnten ein paar passende Typen dabei sein, aber immer mit unbrauchbarem Geraffel hinten drauf. Z:B: ein Volvo NL 10, oder MAN 19.414 FA

Oder vielleicht doch sowas :lol: : http://chassis.xtrmexport.com/4x4__6_roues_10-00_tonnes/ Sieht aus wie ein nagelneuer Mercedes NG, ist zwar neu aber ein "Beiben", mit Steyr WD615.50 Motor, importiert von einem französischen Händler, aus..... von gaaaanz weit weg. :mrgreen:
Zulassung griegt der hier vermutlich nicht. Aber dein Aufbau würde drauf passen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Frage der Zukunft
BeitragVerfasst: 08 Mär 2017, 13:20 
Offline

Registriert: 06 Mär 2015, 17:35
Beiträge: 56
Wohnort: 54° 24′ N, 10° 22′ O
Hat zwar nicht die gewünschte Power, aber ich denke wo die Afrikaner durchkommen reicht' s eh..
Musste nur den Hänger nach SA verschiffen und von da aus starten
http://www.samiltrucks.co.za/trucks/samag-120/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Frage der Zukunft
BeitragVerfasst: 08 Mär 2017, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04 Mär 2017, 15:05
Beiträge: 64
Wohnort: 907.. Fürth
Samil, schöne Auto´s, und sogar noch mit M-Profil Bereifung

Noch ein Nachteil, es sind Rechtslenker.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Frage der Zukunft
BeitragVerfasst: 08 Mär 2017, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17 Aug 2016, 11:57
Beiträge: 160
Wohnort: Münnerstadt
http://www.allrad-lkw-gemeinschaft.de/p ... =4&t=73835

na das wär doch auch was

_________________
Du siehst die Blumen nicht die duften,
Du kannst nur arbeiten und schuften
und hinter Dir da grinst der Tod,
todgeackert Du Idiot !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Frage der Zukunft
BeitragVerfasst: 08 Mär 2017, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17 Aug 2016, 11:57
Beiträge: 160
Wohnort: Münnerstadt
oder doch den

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=4

_________________
Du siehst die Blumen nicht die duften,
Du kannst nur arbeiten und schuften
und hinter Dir da grinst der Tod,
todgeackert Du Idiot !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Frage der Zukunft
BeitragVerfasst: 09 Mär 2017, 07:35 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12 Jul 2011, 15:12
Beiträge: 1564
Wohnort: München
Naja.. DAF.. :evil:
............und ein Wechselbrückenfahrzeug mit mehr als 1 Million Km :evil: und drei Achsen.... Wenn dann Wechselfahrgestell mit max 200tausend km und nur 2 Achser...

_________________
Be free.... See you on the road


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Frage der Zukunft
BeitragVerfasst: 09 Mär 2017, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04 Mär 2017, 15:05
Beiträge: 64
Wohnort: 907.. Fürth
Wer immer schöne Trucks hat, ist PK-Trucks.

Beispielsweise ein Actros 2035 A 4x4 Fahrgestell für "nur" 84t € https://www.pktrucks.com/stock/view/me3468-mercedes-benz-actros-2035-a-4x4-Chassis-cabin-new/
Oder darfs ein Zetros sein https://www.pktrucks.com/stock/view/me2756-mercedes-benz-zetros-1833-a-4x4-Chassis-cabin-new/ Der kostet aber noch richtig viele Teuros.
Nun ich kenne dein Budget nicht, vielleicht hast du ja geerbt :lol:

Gebrauchte 4x4 mit etwas längerem Radstand und ordentlich vielen Pferdchen sind wohl eher rar. Selbst auf schweizer und österreischichen Web-Plattformen findet man nur Baufahrzeuge, teils mit viel Power, aber kurzem Radstand.
Was mir auffiel, Actrose (4x2) gibt´s ja schon recht günstig, so um die 20t €. Das wär´s :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Frage der Zukunft
BeitragVerfasst: 10 Mär 2017, 00:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26 Feb 2017, 19:50
Beiträge: 40
Wohnort: Oberpfalz
Manni hat geschrieben:
Nun ich kenne dein Budget nicht, vielleicht hast du ja geerbt
Ja, der Jonson scheint eine unerschöpfliche Geldquelle zu haben.. ;)

Für die mit weniger Budget wäre vielleicht diese Auktion interessant. Bin mal gespannt, wie hoch der geht. Da könnte man einen schönen Koffer draufsetzen.

Wie könnte man den ohne gültige HU auf eigener Achse überführen? KZK gibts ja nur noch mit..

_________________
Gruss Thomas

Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die Frage der Zukunft
BeitragVerfasst: 10 Mär 2017, 07:41 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12 Jul 2011, 15:12
Beiträge: 1564
Wohnort: München
Ja, der Jonson scheint eine unerschöpfliche Geldquelle zu haben.. :?: :?: :?: :?: Tja... Schön wärs...wenn jeder Leser nur einmal pro Monat oder noch besser pro Woche einen "Werbeklick" dalassen würde dann wäre das was.. Aber so ist die Geldquelle eher endlich... :evil: :evil: :evil:
Aber das Budget ist eher nebensächlich... Noch will ich aber kein nagelneues Truckgestell kaufen solange bis einige andere Punkte im Leben geklärt sind....Wenn kein passender Truck zum Umbau hergeht fahre ich eben mein Gespann so wie es ist weiter.. Ist eh ziemlich perfekt für meine Aufgaben.

_________________
Be free.... See you on the road


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 61 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum